Jetzt registrieren und Deinen ersten Kurs gratis buchen!

Beschreibung

Während meines Fotografie-Studiums durfte ich viele kreative Techniken kennenlernen, um spannende Fotos zu erstellen. – Diese und eigene Techniken möchte ich sehr gerne weiter geben.

Ich bin gelernte Mediengestalterin, studierte Fotografin und habe vor kurzem noch zusätzlich das Kunst-Pädagogik-Therapie-Studium abgeschlossen. Sehr gerne können auch darüber hinaus viele Fragen zu den Themen Fotografie, Medien und zu Berufen in der Kreativ-Branche gestellt werden. (Ich habe sehr lange in der Medien-Branche gearbeitet.)

Die Techniken im Kurs „Kreative Polaroid-Fotos“ können direkt während des Kurses ausprobiert werden, oder aber bei einem weiteren Termin gezeigt und besprochen. Für den Kurs ist nur eine Polaroid-Kamera, Verpackungsmaterial (Folien) und Stifte notwendig. – Also Dinge, die in jedem Haushalt zu finden sind. Auch mit dem Smartphone lassen sich solche Fotos machen, falls keine Polaroid-Kamera zur Hand ist.

Allgemeine Information zu buya
  • buya-Kurse sind immer live und finden auf der buya-Plattform via Zoom statt
  • Auf buya unterrichten nur verifizierte Lehrer:innen
  • Für alle Kurse gilt die buya-Zufriedenheitsgarantie - bei Nichtgefallen erhältst Du Dein Geld zurück
  • Es gibt keine Abos auf buya - Du zahlst immer nur einmalig was Du buchst

Buchung

Buchungsoptionen Einzelner Termin - ab 15,00 €

Für diesen Kurs wird benötigt

- Polaroid-Kamera und Filme (Smartphone geht aber auch),
- Verpackungsmaterial, Folien,
- Permanent-Marker oder andere wasserfeste Stifte (kein Muss),
- … und was sonst noch spannend ist, wie z.B. glitzerndes Papier, (Weihnachts-)Schmuck usw. (aber auch kein Muss)

Benefits für Dein Kind

Erweitert die Vorstellungskraft

Stärkt Selbstbewusstsein

Fördert Kreativität

Online-Lehrer

„Enthusiasmus ist das schönste Wort der Erde“* – dies ist mein Kredo. Damit lässt sich die Welt tatsächlich ein kleines bisschen besser machen, denke ich.

In meiner langjährigen Berufserfahrung als Designerin (Mediengestalterin für Digital- und Printmedien) kann ich auf viele erfolgreich abgeschlossene Projekte zurückblicken. – Und doch möchte ich lieber „direkt mit Menschen zusammen arbeiten“. Das ergibt für mich Sinn.

Mit dem nun abgeschlossenen Kunst-Pädagogik-Therapie-Studium möchte ich nun weiter helfend tätig werden. Ich könnte meine Erfahrungen aus der Praxis an Kinder und Jugendliche weitergeben. Sehr gerne in den Bereichen Kunst, Fotografie, Programmierung, Medien und Kultur. Es bereitet mir einfach große Freude, mein Wissen und zu übermitteln, und damit auch einen positiven Beitrag in der Gesellschaft zu leisten.

*Christian Morgenstern

Mehr erfahren