Weiter zur Buchung
Jetzt registrieren und Deinen ersten Kurs gratis buchen!

Beschreibung

In diesem Workshop lernt ihre coole Tricks, mit Dingen, die ihr sowieso Zuhause habt. Lasst es Regenbögen regnen oder kleine Fische wie von Zauberhand schwimmen.

Auf spielerische Weise lernen Kinder durch einfache physikalische Experimente mit Freude Naturwissenschaft kennen. Und das alles mit haushaltsüblichen Zutaten ganz ohne viel Aufwand aber mit viel Wissen und Spaß.

Allgemeine Information zu buya
  • buya-Kurse sind immer live und finden auf der buya-Plattform via Zoom statt
  • Auf buya unterrichten nur verifizierte Lehrer:innen
  • Für alle Kurse gilt die buya-Zufriedenheitsgarantie - bei Nichtgefallen erhältst Du Dein Geld zurück
  • Es gibt keine Abos auf buya - Du zahlst immer nur einmalig was Du buchst

Buchung

Buchungsoptionen Einzelner Termin - ab 18,00 €

Nächste Termine

Sa, 29.04.2023 ab 16:30 Uhr
Lehrer: Steffi
Erweitert die Vorstellungskraft
Fördert Kreativität
Erweitert Wissen und Bildung
Sa, 29.04.2023 ab 16:30 Uhr
Lehrer: Steffi
Erweitert die Vorstellungskraft
Fördert Kreativität
Erweitert Wissen und Bildung

Für diesen Kurs wird benötigt

Folgende Dinge werden für die Experimente benötigt:
2 große Schüsseln, Büroklammern, Papier, Salz, Essig Essenz, Cent Stück, rohes Ei, Papier, Spülmittel, Schraubglas, hohes durchsichtiges Gefäß, Pflanzenöl, flüssige Lebensmittelfarbe, Speisestärke

Benefits für Dein Kind

Erweitert die Vorstellungskraft

Fördert Kreativität

Erweitert Wissen und Bildung

Online-Lehrer

Hallo meine Name ist Steffi. Mein Leben ist unter anderem durch drei Ks geprägt? Drei Ks? Kreativität, Kinder und Kurt. Kurt? Ja so heißt mein Kater, Kurt weil er schnurrt ;) Die ersten zwei Ks begleiten mich auch durch meine berufliche Arbeit. Ich bin Jugendbildungsreferentin und darf Kindern und Jugendlichen außerschulisch mit ganz viel Spaß Themen vermitteln die so nicht im Schullehrplan zu finden sind. Die aber, wie ich finde, mindestens genauso wichtig sind. Meine Schwerpunkte sind dabei vor allem die Förderung von Kreativität, Softskills, persönliche Weiterentwicklung sowie ökologisches Bewusstsein.
Seit meinem 18. Lebensjahr begleite ich Kinder und Jugendlichen auf Ferienfreizeiten und genieße es zu sehen wie die Kinder sich schon in dieser kurzen Zeit entwickeln. Um das weiter zu vertiefen habe ich nach dem Abitur beschlossen Erziehungswissenschaften mit dem Nebenfach Psychologie zu studieren. Seit dem habe ich in unterschiedlichen Feldern der Jugendarbeit gearbeitet und nebenbei eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie absolviert. Menschen und insbesondere Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg mit Spaß zu begleiten und Wissen durch Spaß zu vermitteln ist meine große Leidenschaft.

Mehr erfahren