Jetzt registrieren und Deinen ersten Kurs gratis buchen!

Beschreibung

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck -
Bewerbungsunterlagen sind der erste Eindruck, den ein Unternehmen von Dir erhält, sie sind Werbung in eigener Sache!

Ich bin Coach und habe auch schon Menschen mit Schwierigkeiten am Arbeitsmarkt ansprechende, persönliche Unterlagen zusammengestellt, mit denen sie sich erfolgreich beworben haben. Daher habe ich im Lauf der Zeit über 600 Lebensläufe und Anschreiben "chic" gemacht. und viel Erfahrung mit dem Aufbau und Formulierungen für diese Unterlagen.
Außerdem biete ich Dir auf Wunsch Tipps für Dein Vorstellungsgespräch und Antworten auf häufig gestellte Fragen können geprobt werden.

Allgemeine Information zu buya
  • buya-Kurse sind immer live und finden auf der buya-Plattform via Zoom statt
  • Auf buya unterrichten nur verifizierte Lehrer:innen
  • Für alle Kurse gilt die buya-Zufriedenheitsgarantie - bei Nichtgefallen erhältst Du Dein Geld zurück
  • Es gibt keine Abos auf buya - Du zahlst immer nur einmalig was Du buchst

Buchung

Buchungsoptionen Einzelner Termin - ab 55,00 €

Für diesen Kurs wird benötigt

mehrere Bögen Papier (DIN A 4), Stift

Benefits für Dein Kind

Entwickelt Sprachkenntnisse

Stärkt Selbstbewusstsein

Erweitert Wissen und Bildung

Online-Lehrer

"Kunst kann mehr" ist mein Motto, denn als 3. Generation von Künstlern kam ich natürlich früh mit allen möglichen Maltechniken in Berührung und habe neben meiner kaufmännischen Ausbildung auch eine künstlerische Ausbildung in verschiedenen Ateliers heimischer Künstler bekommen. Meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie schloss sich eine Ausbildung als Kunst- und Kreativitätstherapeutin an, die mir immer wieder zeigt, dass Kunst, zur Not auch ohne Worte, eine große Ausdruckskraft besitzt.
Kreative Elemente lassen sich prima verbinden mit Lernstoff und Bewerbungstraining, wie ich es bei der über 4 jährigen Tätigkeit bei einem Bildungsträger angewendet habe.
Im Februar 2020 wechselte ich mit 30 Wochenstunden zu einer geschlossenen psychiatrischen Pflegeeinrichtung. Dann kam der Lockdown. Das bedeutete: keinen Atelierbetrieb mehr (hier kommen sonst Kinder ab dem Kindergartenalter bis hin zu jungen Erwachsenen einzeln oder in kleinen Gruppen zu mir) und arbeiten hinter verschlossenen Türen und einem Zaun. Da ich gern lerne, habe ich in der Zeit meinem Hobby den entsprechenden Rahmen gegeben und eine Ausbildung zur Kräuter- und Knospenpädagogin erfolgreich absolviert und kann nun auch meine Begeisterung für "Unkraut" teilen und altes Wissen weitergeben.

Mehr erfahren